Weihnachtliche Graphic Novels + Verlosung

Adventskalender BuchperlenblogNelli war begeistert von den bisherigen 21 Türchen, die sie geöffnet hatte und die ihr die Magie der Vorweihnachtszeit näherbrachten. Ganz aufgeregt suchte sie den passenden Schlüssel für das 22 Schloss heraus, steckte ihn in die Tür, drehte zwei Mal und betrat voller Neugier das kunterbunte Reich von comicli!
„Was gibt es denn hier zu sehen?“ fragt sich die kleine Nelli und begibt sich in Richtung eines schier endlosen großen Bücherregals, das den Anfang eines riesigen Labyrinths markiert. Drüber steht in verschiedenen Buchstaben “Weihnachtliche Graphic Novels”. Sie guckt auf die vielen Titel und zieht neugierig ein Buch heraus.

“Scrooge – Eine Weihnachtsgeschichte”

Scrooge by Splitter Verlag

ziert das Cover des ersten Buches. Das muss scheinbar eine Art Bilderbuch für Erwachsene sein, denn beim Durchblättern fallen Nelli lauter bunte Bildchen, Sprechblasen und eine ziemlich grantige Person auf. Ebeneezer Scrooge, so, so. mit einem Blick auf den Klappentext wird Nelli schon schlauer: Scrooge ist ein Geizhals und wird an Weihnachten von den Geistern der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft heimgesucht, die ihm sein unfreundliches Handeln und dessen Folgen zeigen. Scheinbar ein Klassiker der Weihnachtsliteratur von Charles Dickens. „Na wenn das keine guten Voraussetzungen für ein Buch sind, weiß ich auch nicht!“, denkt sich Nelli, klemmt sich das Buch unter den Arm und greift schon nach dem nächsten Titel im großen Regal der weihnachtlichen Graphic Novels.

 

 

“Klaus: Die wahre Geschichte von Santa Claus”

Klaus by Panini Verlag

Da muss Nelli schmunzeln. „Ist doch glasklar, Santa Claus lebt am Nordpol mit seiner Frau und seinen fleißigen Elfen, die die Geschenke herstellen. An Weihnachten dann fliegt er mit seinem Schlitten um die Welt und beschenkt alle artigen Kinder.“ erklärt sie stolz. Doch als sie das Buch umdreht und sich das Cover ansieht, erblickt sie einen Santa Claus, den sie so nicht erwartet hat. „Wer ist denn das?“ Zu sehen ist statt einem kugelrunden, freundlich drein guckenden alten Mann, ein muskelbepackter Krieger mit braunem Haar und einer Wölfin als treue Begleiterin. „Das sieht ja mal gar nicht nach Santa Claus aus.“ platzt es aus Nelli heraus und sie blättert ein wenig in dem Comic. Santa Claus bzw. Klaus als Superheld, wenn das mal nicht eine besondere Art einer Weihnachtsgeschichte ist. Die eisige Schneelandschaft im Comic und die markanten Charaktere haben Nelli so gut gefallen, dass sie auch dieses Buch gleich eingepackt hat.

 

Da aller guten Dinge drei sind, hat sich Nelli noch ein farbenfrohes Buch aus dem Regal gezogen.

„Walt Disneys Besinnliches Weihnachtsfest”

Walt Disneys Besinnliches Weihnachtsfest (by Egmont Verlag)

Das schlichte grüne Cover mit den Enten weckt ein warmes Gefühl von heimeliger Gemütlichkeit in Nelli. Weihnachten in Entenhausen, das hört sich doch friedlich an. Ein guter Kontrast zu den vorangegangenen Büchern, die sie sich geschnappt hat. Ein Blick in das Buch verrät mehr: 16 familienfreundliche Geschichten aus der Weihnachtswelt in Entenhausen mit Donald Duck und Co. sorgen für gute Laune an den Feiertagen. Die ganze Aufmachung des Buchs mit kunstledernem Einband gefällt Nelli so sehr, dass sie sich auch dafür entscheidet.

“Fantastisch!“, denkt sich Nelli und packt ihre drei fabelhaften Funde in ihren kleinen Rucksack, verschließt ihn vorsichtig und spaziert noch ein wenig am Rande des großen Labyrinths aus Bücherregalen entlang. Da fällt ihr Augenmerk auf weitere weihnachtliche Comics, wie „Weihnachten mit den Marvel-Superhelden“, „Christmas comes to Moominvalley“ und „Weihnachten mit den DC-Superhelden“. Kurzerhand beschließt Nelli es sich gemütlich zu machen, zumindest für den restlichen Tag, und noch ein wenig bei comicli zu stöbern, bevor ihre Reise weitergeht.

 

🎁🎅🎄✨❄☃🎁🎅🎄✨❄☃🎁🎅🎄✨❄☃🎁🎅🎄✨❄☃🎁🎅🎄✨❄☃🎁🎅🎄✨❄☃🎁🎅🎄✨

Diese kleine Geschichte war Teil vom fabelhaften Blogger-Adventskalender von Gabriela (Buchperlenblog) und sollte euch ein paar schöne weihnachtliche Graphic Novels und Comics zeigen.

Ich bin Gabriela sehr dankbar, dass ich an diesem Projekt dieses Jahr mitarbeiten durfte und hoffe, dass euch meine kleine Geschichte gefällt. Schaut auch bei den anderen Türchen vorbei, denn es lohnt sich! 🙂

Da Weihnachten bekanntlich auch die Zeit des Schenkens ist, möchte ich gerne eine Graphic Novel verlosen. Es handelt sich dabei um „Martin Eden“ nach dem Roman von Jack London von Aude Samama und Denis Lapière, erschienen im Knesebeck Verlag. Es ist zwar keine weihnachtliche Graphic Novel, aber ich denke dass sie euch trotzdem gefallen wird.

 Alles was ihr dafür tun müsst ist Folgendes:

  • Verratet mir in den Kommentaren welche Weihnachtsgeschichte eure Liebste ist.
  • Follower von meinem Blog bekommen ein Extra-Los. Folgen ist per Mail oder als WordPress-Follower möglich
  • Das war’s! Wer das Gewinnspiel teilen möchte, würde mich damit sehr glücklich machen. 😊

Das Gewinnspiel läuft vom 22.12.2021 bis zum 27.12.2021 um 23:59 Uhr. Den oder die Gewinner/-in gebe ich am 28.12.2021 in einem neuen Blog-Beitrag bekannt. Daraufhin hat der- oder diejenige Zeit sich bis zum 31.12.2021 bei mir zu melden.

🔍 Kleingedrucktes

  1. Zur Teilnahme müsst ihr 18 Jahre alt sein oder die Erlaubnis eurer Eltern haben.
  2. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  3. Der Versand erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands.
  4. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

2 thoughts on “Weihnachtliche Graphic Novels + Verlosung

    • Author gravatar

      Einen wunderschönen guten Morgen! 🙂
      Ich hab mich grad so so sehr gefreut, dass die kleine Nelli bei dir so zu Wort gekommen ist und du die Geschichte weitergesponnen hast! ♥

      Die Bücher, die du hier vorstellst, klingen alle auf ihre Weise toll – und tatsächlich hab ich bei den Entenhausener Weihnachtsgeschichten echt schmunzeln müssen – die Scrooge-Adaption von Disney läuft bei uns jedes Weihnachten, woran mich das ganze direkt erinnert hat.

      Und dann bin ich auch noch so frei, für dein Gewinnspiel in das Lostöpfchen zu hüpfen =) So eine richtige Lieblings-LIEBLINGSgeschichte habe ich gar nicht an Weihnachten, einige werden einfach immer wieder reihum gelesen 😀 Vor zwei Jahren hat mich Die Schneeschwester von Maja Lunde aber nachhaltig beeindruckt, allein die Illustrationen dieser Adventsgeschichte sind unfassbar schön! Also definitiv einen BLick wert, solltest du es noch nicht kennen. ♥

      Alles Liebe!
      Gabriela

      • Author gravatar

        Guten Morgen liebe Gabriela, ich freue mich riesig über deinen Kommentar und dass dir der Text so gut gefallen hat! 🙂
        Die Geschichte “Die Schneeschwester” kenne ich noch gar nicht, aber das buch mit den Illustrationen sieht echt schön aus! Muss ich mir mal angucken, danke für den Tipp!
        Deine Teilnahme am Gewinnspiel habe ich natürlich gleich notiert! Ich drück dir die Daumen, dass es klappt 🙂
        Liebe Grüße
        Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: