Horrifikland

Horrifikland by Egmont Verlag
Horrifikland by Egmont Verlag

Willkommen im neuen Jahr 2022. Ich hoffe ihr seid alle gut reingerutscht und habt ein paar entspannte Tage gehabt. Weihachten und die Zeit der meisten Feiertage ist nun erstmal vorbei, aber in nur 301 Tagen ist Halloween! Hurra, mein liebster Tag im ganzen Jahr, der Spuk und Grusel, die verzauberten Geschichten, einfach fabelhaft. Doch wie sieht Halloween eigentlich in Entenhausen aus? Was erleben Micky, Goofy und Donald zur schaurigsten Zeit des Jahres? Wer sich das auch fragt, sollte weiter lesen, denn in der heutigen Rezension widmen wir uns „Horrifikland“ von Lewis Trondheim und Alexis Nesme. Wie der Titel schon erahnen lässt, wird es gruselig!

Worum geht’s?

Micky, Goofy und Donald arbeiten als Privatdetektive, doch leider läuft es nicht so gut mit ihrem Business. Bis eine alte Frau, die verblüffende Ähnlichkeit mit Goofy hat, die drei Freunde damit beauftragt ihre verschwundene Katze zu finden. Die ist ihr entlaufen, und zwar in den Horrifikland-Park, ein gruseliger Freizeitpark, vor dem vor allem Donald Angst hat. Und das, obwohl die Geister dort ja nicht real sind. Oder etwa doch?

Persönliche Meinung

„Horrifikland“ ist ein lustiger Comic mit den allseits beliebten Disney-Helden Micky, Donald und Goofy in den Hauptrollen. Auch Kater Karlo und seine bösen Kollegen tauchen in der Geschichte auf und sorgen subtil für eine Menge lustige Momente und den ein oder anderen Lacher. Die Handlung ist herrlich witzig und sorgt an einigen Stellen für Verwunderung und bald darauf für den aufklärenden Ahh-Moment. In der Geschichte treffen die Helden auf ungefähr alle gruseligen Klischees, vom verfluchten Piratenschiff über den exzentrischen, verrückten Professor bis hin zu verzauberten Mumien. Vor allem die bildliche Aufmachung mit einem goldfarbenen, geschwungenen Rahmen, rückt die unterschiedlichen Szenenübergänge unauffällig in den Vordergrund. Die ganze graphische Art des Comics mit einer rustikalen Farbgebung gefällt mir sehr gut, das gibt der ganzen Geschichte nochmal einen gewissen Touch. Wirklich eine sehr kunstvolle Bebilderung. Mich als großen Disney- und Halloween-Fan konnte dieser Hommage-Band auf jeden Fall ausnahmslos begeistern.

Hier auch zwei kleine Einblicke in den Stil des Comics:

Horrifikland (c) Egmont Verlag
Horrifikland (c) Egmont Verlag
Horrifikland (c) Egmont Verlag
Horrifikland (c) Egmont Verlag

Fazit

Eine außergewöhnliche Gruselgeschichte wunderschön inszeniert und erzählt von Lewis Trondheim und Alexis Nesme. Perfekt für alle Disney-Fans und eine ideale Lektüre, um sich das lange Warten auf das nächste Halloween zu verkürzen.

Ich danke Egmont Comic Collection ganz herzlich für das Rezensionsexemplar und die damit verbundene Lesefreude 😊

Mehr aus dem Hause Disney gibt’s hier zu lesen.

Details

  • Autor: Walt Disney, Lewis Trondheim, Alexis Nesme
  • Verlag Egmont Comic Collection
  • Gebundene Ausgabe
  • Format 292mm (Höhe) x 221mm (Breite)
  • Seitenanzahl 48
  • Erscheinungsdatum 08.2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: