Wo de lu – Mein Weg (Band 1)

Wo de lu - Mein Weg Band 1 (Copyright by Chinabooks)
 

Seid ihr manchmal auch emotional überwältigt und wisst nicht, wie ihr eure Gefühle in Worte fassen könnt? Keine Panik, ihr seid nicht allein damit. Die Manhuas (chinesische Version eines Comics) der chinesischen Autorin Jidi befassen sich mit Emotionen wie Trauer und Liebe und das auf eine wundervolle Art. In meiner Rezension zum ersten Band der „Mein Weg“-Reihe stelle ich euch heute das Manhua vor.

Worum geht’s?

Im Mittelpunkt der Reihe von Jidi steht der Protagonist Mr. V, der in acht verschiedenen Geschichten unterschiedlichste Menschen trifft und sich ihre Erfahrungen und Erlebnisse anhört. Dabei bleibt dieser stets freundlich und steht den anderen Figuren manchmal auch mit einem Rat zur Seite. Jede der acht Geschichten kann losgelöst von den anderen gelesen und verstanden werden. Die Texte stehen sowohl auf Chinesisch als auch auf Deutsch in dem Manhua.

Persönliche Meinung

Der erste Band der Reihe „Mein Weg“ von Jidi war mein erstes Manhua und er hat mir sehr gut gefallen. Die Illustrationen im Wasserfarben-/Aquarellstil von Jidi sind einfach wunderschön und die Farbgebung in den Pastelltönen macht das ganze Buch und die einzelnen Geschichten einfach zu einem Blickfang. Die farbliche Untermalung passt oft zu den verarbeiteten Emotionen im jeweiligen Kapitel. Man könnte den Band ewig anschauen und genießen. Ebenso wie die emotionalen, zum Teil melancholischen, Texte, die die Zeichnungen begleiten, über deren Inhalt man stundenlang philosophieren kann.

Es gibt keine Sprechblasen, wie beim klassischen Comic, aber das passt auch besser zu Jidis Stil. Die Schriftgröße könnte für meinen Geschmack etwas größer sein und auch die Übersetzung hat mir ein wenig zu schaffen gemacht. Ich kann zwar kein Chinesisch, aber die deutsche Übersetzung war zum Teil etwas hölzern und die Sätze sehr kurz, vor allem bei den Erzählungen, die am Ende des jeweiligen Kapitels standen. Das hat zum Teil den Lesefluss etwas behindert. Auch einige Rechtschreibfehler haben sich in den ersten Band geschlichen, was aber den Lesespaß nicht großartig beeinträchtigte.

Fazit

Das perfekte Buch, wenn man nicht weiß, wohin mit den ganzen Emotionen, die man fühlt. Ein Augenschmaus mit viel Tiefgang. Jidi ist einfach eine Künstlerin der Farben und Emotionen. Eine Leseprobe findet ihr auch hier.

Details

  • Herausgeber: ‎ Chinabooks E. Wolf; 1. Edition (12. November 2021)
  • Sprache: ‎ Chinesisch, Deutsch
  • Broschiert: ‎ 120 Seiten
  • Abmessungen: ‎ 16.4 x 1.2 x 21.6 cm
  • Autorin und Zeichnerin: Jidi (Zu Yale)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: